Wir kümmern uns um Menschen in Ghana, die von Blindheit oder Sehbehinderung betroffen oder davon bedroht sind.

 

 

 

Aufgaben:

Aufklärungsarbeit

Augenuntersuchungen

Augenoperationen

Hilfsmittelanpassung

Brillenausgabe

 

 

 

Aktuelles

25.02.2016

 

Projekt in Komeda

 

In unserem zweiten Projekt in diesem Jahr kamen 315 Personen zu den kostenlosen Augenuntersuchungen. In fünf Fällen wurde fortgeschrittener grauer Star diagnostiziert. Es wurden 36 Lesebrillen verordnet.

 

In this second project of the year, 315 people came to the free eye-screening. Matured cataract was diagnosed in five cases. 36 reading glasses were given out.

 

07.02.16

 

Projekt in Bebianiha 

Vor einigen Tagen konnten wir kostenlose Augenuntersuchungen anbieten. Es wurden 476 Schüler untersucht. Bei 7 Patienten wurde eine Fehlsichtigkeit diagnostiziert, Katarakt Erkrankungen (grauer Star) wurde bei 6 Patienten festgestellt und bedürfen noch weiterer spezifischer Untersuchungen. 92% der Kinder benötigten Medikamente!! Sie klagten über juckende, gereizte/gerötete Augen , die aufgrund der staubigen und trockenen Hitze momentan sehr oft auftreten. Sie wurden mit Augentropfen versorgt.

A few days ago, 476 students were screened in our free eye-screening. Within that figure, 7 students had refractive errors, 6 had cataracts requiring further examination and 92% of the children needed medication!! The main complaint received was an itchy inflammation of the eye attributable to the dry, dusty weather conditions.

 

21.11.15

 

Projekt in Obokwashie /Accra

Dank Ihrer Spenden konnten wir kürzlich wieder kostenlose Augenuntersuchungen in der Nähe von Accra anbieten! Unser Ärzteteam untersuchte ca. 300 Personen, darunter überwiegend Kinder. Die Untersuchungen gewähren eine frühzeitige Erkennung und Behandlung von häufigen Augenkrankheiten und oft kann durch rechtzeitige Behandlung eine zukünftige Erblindung vermieden werden. Die Medikamente bzw. Brillen wurden dankbar entgegengenommen.

We offered a free Eye Screening and Treatment to the people of Obokwashie in the south distract of geater Accra Region. This exercise was undertook to help detect if anybody is having any eye related disease so that early treatment will be given to that person to avoid future blindness. About 300 people, mostly children, were screened and treated. The community members were very happy for the benefit! Thanks for your support and donations!

20.11.2015

T-Shirts für einen guten Zweck

Walter Busse, der unseren Verein schon mehrfach unterstützte, hat sich nun eine neue Spendenaktion ausgedacht.

 

Sie haben jetzt die Möglichkeit, sich ein besonderes T-Shirt zu kaufen und unterstützt damit 2 Hilfsprojekte: Augen auf Ghana e.V. und "help4ghanakids".
Weitere Informationen findet ihr hier:
https://www.teezily.com/help4ghanakids

25.07.15

 

Augen auf Ghana im TV

 

Maschenka Jennert war bereits zum 2. Mal Gast in der Fernsehsendung AFRICA OUTLOOK bei TIDE TV. Wer sich das Interview nochmal ansehen möchte, kann das über den folgenden Link tun:

 

Afrika Outlook | MASCHENKA JENNERT | "Augen auf Ghana"

 

26.6.15

 

Container auf dem Weg nach Ghana

 

In Zusammenarbeit mit dem Kinderhilfswerk haben wir wieder einen Container mit Krankenhausbetten, Rollatoren, Verbandsmaterial, OP-Zubehör, Kleidung, einem Behindertenlift, Desinfektionsmittel, etwas Spielzeug, etc., beladen. In einigen Tagen wird er Ghana erreichen und die Hilfsgüter werden von den Mitarbeitern der Augen auf Ghana Organization an die Orte verteilt, an denen die Sachen dringend benötigt werden.

Gospel-Benefizkonzert am 12.6.2015                    Vielen Dank!

DANKE an alle, die dabei waren!! Trotz der Hitze war es ein wunderschönes Konzert, dass uns allen sehr viel Spaß gemacht hat - mit zwei tollen Chören, die sowohl für Gänsehaut-Momente als auch für mitreißenden Groove gesorgt haben.

23.05.2015

Projekt Kofi Kwei

Der Erfolg in unserem Laden macht viel möglich!

In der vergangenen Woche konnten wir ein neues Hilfsprojekt im Kofi Kwei starten. Nach vorheriger Ankündigung fuhr ein Ärzteteam in den Ort und untersuchte über 400 Einwohner.

 

Ergebnis:

Neben Augentropfen und Brillen konnte mit 175 Lesebrillen geholfen werden. 15 Personen müssen zu einem späteren Zeitpunkt noch operiert werden, um das Sehvermögen zu verbessern.

14.03.2015

Operationen in Kewuno durchgeführt

Wie wir berichteten, wurden Ende November letzten Jahres ca. 400 Menschen von unserem Ärzteteam in Kewuno untersucht. Bei 16 Patienten waren Augenoperationen notwendig. Diese Operationen wurden jetzt durchgeführt.

20.02.2015

Container mit Sachspenden beladen

Das Kinder-Hilfswerk für Afrika e.V. schickt in regelmäßigen Abständen Container nach Ghana, in denen auch wir von Augen auf Ghana e.V. oft Sachspenden, wie z.B. Verbandsmaterial, medizinisches Equipment, Brillen, etc., mitschicken können. In den letzten Wochen haben wir fleißig Kartons gepackt, die in einen Container verladen wurden. Nach Ankunft in Ghana werden die Sachen von den Mitarbeitern der Augen auf Ghana Organisation entgegengenommen.

23.12.14

Aktuelle Projekte in Ghana                    Ghanareise vom 2.11. - 7.12.14

Zum Jahresende konnten Maschenka und Klaus Jennert, dank der zahlreichen Spenden, wieder einige Projekte in verschiedenen Orten Ghanas starten. Vielen Menschen konnte durch Operationen, Brillen oder Medikamenten geholfen werden.

 

Die erste Station der Reise war Nkum. Fast wäre dieser Termin buchstäblich ins Wasser gefallen, denn durch heftige und andauernde Regenfälle verwandelten sich die sandigen, unebenen Straßen in kleine Flüsse, die mit dem kleinen Kia zu einem unüberwindbarem Hindernis wurden. Gott sei Dank gab es einen hilfsbereiten Menschen, der dem Team seinen großen Toyota mit Allradantrieb zur Verfügung stellte. Sicher angekommen in Nkum warteten 330 Menschen auf die kostenlosen Augenuntersuchungen. Für die Untersuchungen wurden 2 Tage eingeplant, der 5. und 6.11. Bei 97 Patienten wurde festgestellt, dass sie eine Brille benötigen. 13 Personen mussten operiert werden, die Operationen wurden am 18.11. im Krankenhaus durchgeführt.

 

 

Am 11.11. untersuchte das Augen auf Ghana Team in Gamaan 60 Patienten, von denen keiner

operiert werden musste. Es wurden lediglich Augentropfen verabreicht.

 

 

Am 21.11. ging die Reise weiter nach Kewuno, einer kleinen Insel zwischen dem Volta River und dem Atlantischen Ozean. In dieser Region haben viele Leute Probleme mit dem Sand, der hier immer stark durch die Luft weht und dadurch auch in die Augen gelangt. Bis zum 22.11. wurden hier 400 Patienten behandelt, von denen sehr viele mit Augentropfen versorgt werden mussten. Ebenfalls sehr viele von ihnen benötigten Brillen. Bei 16 Patienten sind Augenoperationen nötig, die eigentlich schon kurz nach Weihnachten hätten vorgenommen werden können. Voraussetzung wäre allerdings gewesen, dass die Patienten ein paar Wochen nach der OP keine feste, harte Nahrung zu sich nehmen dürfen. Das wäre ja über die Weihnachtsfeiertage nicht so optimal gewesen, deswegen wurden die OP-Termine auf Anfang 2015 verschoben.

 

Hierzu gibt es einen Zeitungsartikel zu lesen, der im “Daily Express Ghana“ erschien:

 

http://dailyexpressonline.com/kewuno-benifits-from-augen-auf-ghanas-free-eye-care-service-2014-12-08/

 

28.8.2014

Projekt Konkon 2: Video bei Youtube

Behandlungen in Kumasi

 

Bei unserem letzen Projekt in Kumasi wurde bei den Untersuchungen durch das Ärzteteam festgestellt, dass 15 Patienten eine Korrekturbrille benötigen. Viele wurden mit Augentropfen versorgt. Operationen waren diesmal nicht nötig.

Verstärkung für Augen auf Ghana e.V. in Ghana

Prince Owusu Banahene Sarkodie ist unser zweiter Mitarbeiter vor Ort, der neue Projekte des Vereins begleiten wird. Er hat uns bereits bei den letzten Projekten tatkräftig unterstützt und wird sich in Zukunft hauptsächlich um die Ashanti Region kümmern.

 

 

 

Da nicht immer ein Mitglied des Vereins aus Deutschland in Ghana sein kann, freuen wir uns, mit Appiah Fenny und Prince Owusu Banahene Sarkodie zwei Mitglieder zu haben, die uns bei der Planung und Durchführung der Projekte unterstützen.

Waisenhaus "Missionaries of Charity" in Kumasi

Neues Projekt:

In den letzten Monaten konnten wir wieder Spenden sammeln, um ein neues Projekt zu starten. Am 5.12. fuhr unser Team nach Kumasi in ein Waisenhaus. Dort wurden ca. 50 Kinder untersucht und bekamen bei Bedarf Augenbehandlungen.

 

 

Augen auf Ghana e.V. im TV

Am 21.9.2013 war Maschenka Jennert für Augen auf Ghana e.V. zur Gast in der Sendung Afrika Outlook im Hamburger Lokalsender Tide TV.

In dieser Sendung werden auch noch andere interessante Projekte vorgestellt.

Sehen sie sich die Sendung gern unter Tide TV Afrika Outlook an.